Tutorial CSS

D R E I Tage noch!

Jaa, es sind noch DREI Tage und dann sitzen wir im Flieger und landen in einer Stunde am Imam Khomeini Flughafen in Teheran! Um 21.25 Uhr Ortszeit um genau zu sein. Also um 18.55 Uhr deutsche Zeit!
Und dann zwei Wochen IRAN! Genau 14 Tage! Eigentlich viel zu kurz, aber besser als nichts! Ba man lotfan faghad farsi harf bezanid! :D
Ich habe wirklich vor mehr persisch zu lernen, als in den letzten Jahren als wir dort waren! Und ich hätte viel drum gegeben, wenn ich schon vorher die Zeit gehabt hätte, zu lernen, aber nein, Klausuren gehen natürlich vor. -.-
Sowieso hasse ich es, zu lernen, weil ich muss. Klar, Mathe oder Chemie sind nicht grade meine Lieblingsfächer, aber dass ich darin Klausuren schreiben muss, macht sie mir auch nicht schmackhafter! Wär doch viel sinnvoller, wenn ich das lernen könnte, ohne diesen Druck zu haben! Aber was solls...
Bis auf die beiden Klausuren hat es, denke ich, in der Elf ganz gut angefangen, in Französisch würde ich gerne weniger Fehler machen! Wie soll ich darin bitte einen Leistungskurs nehmen, wenn ich derartig viele mache? Mais j'aime le francais!
Uuuund was ich natürlich auch erwähnen muss: Spanisch ist das tollste Fach überhaupt! Zwar fand ichs besser, das allein zu lernen (ging irgendwie schneller^^), aber diese Sprache ist doch wohl einfach nur tooooll! Ich liiiiiebe es! Quiero el español!
Englisch ist natürlich nach wie vor auch unter den Favoriten, how could I ever change my mind? Aber im Unterricht ist es irgendwie langweilig.
Sowieso ist der Unterricht in der Elf total langweilig, niemand quatscht, es ist total leise...
Und ich hasse Mathe, nur um es nochmal zu erwähnen! Zwar habe ich manchmal Momente, wo ich denke, eigentlich klappt es doch ganz gut, aber im nächsten Augenblick kneift mich jemand und sagt "Hey, das war eine Fata Morgana! Du bist eine Niete, vergiss es!" Tjaa, ich habe da auch so jemand bestimmten vor Augen, der mich das nur allzu gerne spüren lässt, aber was soll man machen? Das halbe Jahr übersteh ich auch noch und wenns mit einer Fünf auf dem Zeugnis endet...
Seit über zwei Wochen bin ich jetzt irgendwie krank, hatte alles von Fieber über Husten und Schnupfen, Halsweh, Kopfschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen, Durchfall bis zur Kotzerei! Nach einem eigentlich gesunden Wochenende sind Husten und Schnupfen jetzt zurückgekehrt, so dass ich auch heute den ganzen lieben, langen Tag zu Hause verbringen durfte... Auf die Dauer wird es langweilig. -.-
Morgen muss ich wegen der Englischklausur zur Schule, habe acht Stunden (und fürchte, dass ich Mathe zurückbekomme) und danach noch zwei Stunden Französisch Liftkurs, das heißt, bis fünf Uhr werde ich in der Schule hocken. Da kommt Freude auf! Bis auf Chemie, Deutsch und Mathe ist es ja sogar noch okay (=> Messe, Doppel Englisch, Doppel Franze, Franzelift).
Am Freitag hab ich dann Geburtstag. 16. Ja eigentlich jetzt nicht so was besonderes, feiern kann ich dann eh nicht, weil es ja der letzte Tag vor den Ferien ist und wir am Samstag in den Iran fliegen, von den Elfern weiß es eh keiner, mein Geburtstagsgeschenk (den neuen PC) hab ich schon vor Wochen bekommen... also wozu Geburtstag?
Da freu ich mich doch viiiel eher auf Samstag! Ich glaub, ich hab noch gar nicht richtig realisiert, dass es nur noch DREI Tage sind, obwohl Vorfreude doch die größte Freude ist! Vielleicht liegt es daran, dass die 14 Tage so absehbar sind, so endlich. Danach sitz ich hier und heule und will wieder zurück und habe Heimweeeh (oder muss es dann Fernweh heißen? Jedenfalls werde ich ALLES vermissen!) und weiß nicht, was ich hier überhaupt soll, die Schule fängt wieder an, alles wie immer und trotzdem alles anders. -.-
Versteht eh keiner, dass ich im Sommer direkt am liebsten wieder dahinwürde, warum auch, wir waren doch grad an Ostern da, das reicht doch für die nächsten.. zwei, drei Jahre?
Genau wie 2005 auch bis Samstag gereicht hat.
Wenn ich mich schon so schreiben sehe, krieg ich schon wieder die Krise, warum kann ich mich nicht einfach nur auf diese vierzehn Tage freuen, einfach abschalten, an nichts anderes denken? Kein hinterher, sondern einfach nur JETZT?
Naja, vielleicht hat das ja dann zur Folge, dass ich eben diese zwei Wochen dann umso mehr genießen kann (was ich nicht glaube, da ich 2005 auch jeden Tag so genießen konnte, ohne die ganze Zeit an den Abschied zu denken).
Dieses Wort sollte aus dem Duden gestrichen werden! -.-

Bevor dieser Eintrag noch depressiver wird, werde ich jetzt wohl besser mal gehen...
Nur so als Hinweis: das Blog erstrahlt in einem neuen Design (welches ich selbst gecodet hab!) und dies ist seit einem geschlagenen halben Jahr der erste Eintrag!

Und jetzt bin ich weg, noch Englisch zu Ende lesen.
Bis... nach den Ferien oder so...

12.3.08 20:51


dumdidum

Da meld ich mich auch mal wieder^^...
Hab sogar öfter mal dran gedacht einen Eintrag zu veröffentlichen, aber irgendwie.. hab ichs halt doch nicht gemacht.. ich hab auch immer noch einen Nachtrag (der eigentlich noch nicht fertig ist^^), den ich unten anhängen werde.
Am WE waren Anna und Tobi hier. Toooll Ich lieb dich meine Anniii! Sieben Stunden in Kuln. Mit kaputten, doofen Füßen^^... Jaja, Tobi, wir wollen neue gezüchtet, auch wenn die 15 Jahre weniger leben...
Wir sind zur Kulnarena gepilgert. Und schätzungsweise fünf Kilometer in die falsche Richtung gelatscht, in der Hoffnung die S-Bahnstation doch noch zu finden. Und dann wieder zurückgelatscht^^.
Drei-vier H&Ms abgeklappert nach diesen tollen Live Earth Shaki Shirts. Als ob es die irgendwo noch in 34-36 geben würde. Ich dachte, die Frauen seien in den letzten Jahrzehnten größer geworden?
Jetzt ist es voll leer.
Das Telefonat mit Ines war halt (<-- HALT^^) mal wieder super. Ich will sie endlich wiedersehen.. -.- Warum kosten Tickets nach Bayern so viel? Ich würd mich halt SOFORT in den Zug setzen! Von mir aus auch mit dem Bus! Hauptsache Ines auskurieren! Und überhaupt.. warum kann die ganze Welt nicht einfach was kleiner sein? Wem ist denn damit geholfen, dass Australien am anderen Ende der Welt liegt? Dass Telefonate, Briefe, SMS scheiße teuer sind ins Ausland, bzw die Verbindungen grottenschlecht sind oder es sie gar nicht erst gibt? -.-
180 Tage. Das größte Geschenk wird der Flug sein, 5, 6 Stunden, die nach der Landung vergessen sein werden. Wärme, Staub, ein Lichtermeer, Schleier, die vertraute Sprache, zwei Wochen Friede, Freude, Eierkuchen. Noruz wird ein tolles Erlebnis sein.

Ziemlich Psycho irgendwie. -.-

Cada día pienso en ti.

Ich sollte den Eintrag beenden... -.-

Bis wann anders...

Hier noch der  unvollständige Nachtrag (vom 9. August):

Also ich muss ja doch noch was zu meinem rekordverdächtig langen Eintrag nachtragen:

Erstmal Ines: Woran erinnert dich denn Pinörkel? Oh man, das war soo toll! Wir laufen durch die Stadt und da standen wie so Stecknadeln (die ich nicht als solche identifizieren konnte) in ungefähr hausgroßer Größe^^ rum. Und da ich halt nicht erkannt hab, was das sein sollte, hab ich sie gefragt: "Was stehen denn da für Pinörkel rum?" Ines fängt laut an zu lachen, ich kapier natürlich nicht, was so lustig sein soll und dann will sie wissen, was diese "Pin-irgendwas" sind. Da hab ich dann auch langsam verstanden, was sie so zum Lachen brachte und fing natürlich auch direkt mal mit an Dann hab ich auf diese Stecknadel gezeigt und gesagt, das sei ein Pinörkel Definieren konnte ich diesen Begriff nun nicht. Deswegen haben wir danach gegoogelt (oder gegooglet?!), sind aber nicht wirklich fündig geworden. Bei Wikipedia stand da Pinörkel sei der Kölsche Begriff für Pinöpel (hört sich das nicht scheiße an?!^^) Aber so eine richtige Definition, mit der ich auch zufrieden war, war natürlich nicht drin^^... Tja, so ist das mit Bayrisch und Kölsch und Rheinisch und Hochdeutsch und keiner weiß so genau, was er nun eigentlich spricht. Bzw jeder spricht irgendein vermischtes Kauderwelsch oder wie auch immer das geschrieben wird
Ach es war schon ne einmalig schöne Zeit bei dir *träum*...

Tjaa, dann wollte ich natürlich auch nochmal die Bühne erwähnen, die Bühne auf Shakira stehend
Also das ist jetzt wieder ein Sprung zu Anna.
Es ist noch früüüüh am Morgen und wir erwachen langsam aus unserem tiiiefen Schlaf. Das erste, was wir sehen, ist - wie könnte es anders sein - ein Shakiraposter, Shakira auf der Bühne stehend.
Nun, wir waren ja noch verschlafen. Sehr verschlafen. Und da kann es ja mal passieren, dass man nicht nur die Wechselstaben verbuchselt, sondern ganze Sätze vertauscht

 

24.9.07 22:46


alles kacke^^

nachdem ich mir ja letzten Mittwoch so schön die Bänder am Fuß angerissen hab, als ich die Treppe runtergeflogen bin (hört sich spektakulärer an, als es war), liege ich nun hier in meinem warmen gemütlichen Bett und kann nicht schlafen, weil mein Fuß so höllisch weh tut. Ich hab keinen blassen Schimmer wieso -.-
Am Samstag und Sonntag bin ich fast die ganze Zeit ohne Krücken rumgehumpelt, hab keine Schmerztabletten genommen und es war ziemlich okay.
Gestern gings eigentlich auch, da hat der Herr Doktor mir gesagt, ich soll zwar auftreten, aber nich ganz belasten, also halt mit Krücken. Alles schön und gut, aber seit so heute Nachmittag tut dieser total bescheuerte Fuß weh -.-
Tjaa, dann hab ich gekühlt, dann war er so kalt, dass ichs nich mehr gespürt hab^^
Und dann hab ichs Kühlpack weggepackt.. ja und dann tats halt irgendwann wieder weh und ich hab eben so gegen 10 oder so wieder gekühlt und es wurd wieder besser, dann bin ich ins Bett und wollt schlafen, aber nein, jetzt tuts natürlich wieder weh.. Also von halb 11 bis 11 hab ich versucht zu pennen, dann bin ich aufgestanden und runtergehumpelt und hab mir eine Flasche Wasser und die Schmerztabletten geholt.. die hab ich dann genommen und gut Wasser hinterhergekippt und wollt wieder pennen.. ja nix da, als wenn die Scheißdinger wirken würden wenn man sie braucht -.- man soll sie nich auf nüchternen Magen nehmen (ja lustig -.-) und sie rufen SCHLAFLOSIGKEIT und MÜDIGKEIT hervor.. unter anderem^^ (tooooll -.-)

Tja un nu lieg ich hier.... und kann nich schlafen, weil der Fuß immer noch wehtut -.- es ist kein einziges kleines bisschen besser geworden in der letzten Stunde -.-
Ich werde morgen in der Schule todmüde sein.. ich muss auch ers in  6 1/4 std. wieder aufstehen^^  -.- Und dann acht Stunden Schule...

 Scheiß ey -.- ich hab soo keinen Bock -.-

 Der halbe Liter Wasser is jetz weg und ich muss mal wohin^^...

 Also bis dann.... ach und morgen oder so kommt auch noch n Nachtrag von bei der Anna.. joa ma schaun^^

22.8.07 00:24


Ferien, wo seit ihr hin? xD

Erster Schultag... -.-
Klar, man freut sich seine Freunde wiederzusehen... aber man sieht nunmal auch Leute wieder, die man nicht soooo unbedingt schnell wiedersehen wollte...^^
Naja und neuer Stundenplan, teilweise neue Lehrer...
Also Mathelehrer ist neu, extrem lärmempfindlich (bei unserer extrem lauten Klasse... -.-) und geht nächstes Jahr in Rente... eine meinte schon, er hätte uns sicher nur gewollt als Herausforderung bevor er dann das Handtuch schmeißt Übrigens redet der Typ auch extrem leise, es war doch tatsächlich dann mal mucksmäuschenstill in Mathe heute, und schon die in der 2. Reihe haben die den nicht mehr verstanden...^^
Tja mit dem Physiklehrer haben wir uns noch nicht bekannt gemacht, wir wurden aber sogar schon von unserem Klassenlehrer vor ihm gewarnt (das will was heißen)... er soll auch extrem lärmempfindlich sein^^ womit haben wir die nur wieder verdient? -.-
Die dritte neue Lehrerin haben wir in Sport, die soll nett sein... hoffen wirs mal..
Ansonsten... ist glaub ich alles noch beim Alten... Naja den Klassenlehrer haben wir nun auch NUR SIEBEN Stunden die Woche (in Englisch, Geschichte und Politik), statt wie letztes Jahr fünf Stunden.. der scheint einer der wenigen zu sein, die total begeistert von uns sind..^^ jedes mal wenn er seine eigene Stunde aufm Stundenplan vorlesen durfte, bekam er ein Honigkuchenpferdlächeln und sagte "ICH!"
Der ist auch eigentlich voll cool, aber uneigentlich auch ein bisschen nervig^^
Ja, das wars dann jetzt auch mal wieder mit Kram, mit dem ihr eh nichts anfangen könnt..^^
Und grad war mir irgendetwas eingefallen..... was ich wieder vergessen hab...
Hatte ich schonmal erwähnt, dass ich Ferien brauche? Jetzt? Sofort? Auf der Stelle? Nicht? Na dann wisst ihrs jetzt...^^ Schon in der zweiten Stunde verfolgte mich dieses dringende Bedürfnis.. :P
Achso unsere alte Erdkundelehrerin haben wir jetzt in Kunst.. Die ist echt herrlich! Und so vergesslich Von manchen hat sie noch die alten EK-Hausaufgaben irgendwo verschlampt, aber macht ja nichts... da wird einem mal wieder gezeigt, dass die lieben Lehrer (zumindest manche) auch nur Menschen sind..^^
Mir fällt so gerade auf, dass ich eine Vorliebe für "..." habe... lol. (Punkt!)

Anna und Ines, ich vermiss euch. Also schon ICQ ist ja viel lehrer (ach du scheiße, das hab ich original so geschrieben -.-) - leerer ohne euch!

Wollte ich noch irgendwas schreiben?
Ach genau: Tobi, ich kann dich beruhigen, der Kieferorthopäde hat mich nur mal wieder zusammengeschissen, dass es von mir abhängt, wie lange ich diese bescheuerte feste Klammer noch tragen muss. Ich soll gefälligst 24 Stunden lang diese Gummis im Mund haben -.- Ja, aber sonst gehts mir gut -.-

Naja das wars dann auch mal wieder von mir..
Ich stell dann mal auf der Sprücheseite ein paar neue rein
8.8.07 22:38


Schlicht und einfach: Unterhosen...^^

Das folgende Gespräch durfte ich Sonntagnacht mit meiner liebsten Seelenverwandten führen. Man beachte bitte, die recht vorgerückte Stunde, und einen nicht geringen Wassergehalt in meinem (und wahrscheinlich auch Sabis) Blut. (Ja, nicht nur Alkohol macht betrunken^^)
Naja, wie auch immer, dieses Gespräch war es einfach wert, hier rein gestellt zu werden

Vorangegangen ist ein Gespräch über ***, der seine Autos wechselt, wie ich meine Unterhosen, wie ich im Eifer des Gefechts verlauten ließ.

SabiBo (01:17 AM) :
ne mona also so oft wechselst du deine unterhosen nich? letztens hast du mir noch erzählt immer nur an ostern und weihnachten?
Mona (01:18 AM) :
loooooooooooooool sabi das war jetz gut
SabiBo (01:18 AM) :
ja nee weißte das find ich scheisse wenn du mich so anlügst.. ich wechsel die immer nur an meinem geburtstag und weihnachten und wenn du das öfters machst find ich das echt scheisse...
Mona (01:19 AM) :
nee ich machs ja halt auch nich öfter nur halt nich an meinem geburtstag (was für ein unbedeutsames datum) sondern halt eben an ostern (was ja doch wirklich eindeutig frommer ist)
Mona (01:21 AM) :
bist du jetzt den rosenkranz beten gegangen?
SabiBo (01:21 AM) :
ja aber boah ich find man wird voll gemobbt wenn man das nur so selten macht...im urlaub haben die anderen immer komisch geguckt als ich keine unterwäsche dabei hatte...und da hatte ich zwischen durch sogar ma den bikini an...aba die anderen meinten das wär unhygenisch nur weil ich nur eine unterhose mithatte
SabiBo (01:21 AM) :
ja was denkst du denn??
SabiBo (01:21 AM) :
natürlich...
Mona (01:24 AM) :
ja das kenne ich! und ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was die alle haben? das gibt einem doch ein tolles gefühl wenn man dann an ostern aufwacht und weiß "heute ist der tag gekommen. ich darf mich meiner unterhose entledigen und eine frische, neue, weiße, reine anziehen." ist das nicht ein tolles gefühl? stell dir die anderen vor, für die ist das gar nichts besonderes.... die wechseln jeden tag ihre unterhosen wie *** seine autos und wahrscheinlich sind sie darin so routiniert dass sie dabei gar nichts empfinden. was würde ich nur ohne dieses hochgefühl tun?
SabiBo (01:26 AM) :
ja eben... die erkennen gar nich die einzigartigkeit dieses ereignisses... man lernt die dinge so mehr zu schätzen wenn man seine unterhose nicht jeden tag wechselt...außerdem finde ich es verschwendung jeden tag so ne neue unterhose...außerdem die unterhose fühlt sich doch bei den anderen unterdrückt weil es ganz viele von ihnen gibt und wir haben nur 2...ich mein da is dann auch eifersucht im spiel wenn die eine in die schublade kommt nach meinen geburtstag und erst weihnachten wieder rausdarf
Mona (01:27 AM) :
sabi außerdem würde ich mir so schrecklich verlogen vorkommen wenn ich den anderen leuten frohe ostern wünschen würde ohne diese große bedeutung zu kennen die hinter diesem großartigen tag steckt
SabiBo (01:27 AM) :
boah wir beide sind echt zu geil für diese welt
SabiBo (01:27 AM) :
wie viel unterhosen jesus wohl hatte xD? vllt sogar gar keine
Mona (01:27 AM) :
sabiii es ist soooooooooooo toll ich sitz hier echt und hab schon tränen in den augen vor lachen
Mona (01:27 AM) :

SabiBo (01:28 AM) :
oh man ey... gut das es dem in jerusalem bestimmt nie kalt wurde da is es doch immer warm
Mona (01:28 AM) :
sabi klappe, ich muss dieses einzigartige gespräch abspeichern
Mona (01:28 AM) :
lol... sonst helfen auch die dicksten wollunterhosen nicht mehr

7.8.07 22:19


Toll!

Soo, dann meld ich mich auch mal wieder zurück, nachdem ich ja schon am Mittwoch heil zu Hause angekommen bin. Hatte irgendwie keine Lust zu schreiben.
Aber jetzt muss ein Bericht der letzten zwei Wochen sein! *g* (Könnte was länger werden^^)
Am schönen Montag dem 23. kam ich bei der Anna an! Schon gleich als ich bei ihnen zu Hause reinkam, empfing mich eine gemütliche Unordnung und Annas Mutter sagte auch sofort, ich solle mich ganz wie zu Hause fühlen...
Das beste an dem Abend - neben der Live And Off The Record DVD und unserem Wiedersehen überhaupt - war Annas kleiner Bruder. Gott, der ist soo knuddelig! Ich erzählte beim Abendessen, dass ich ca. 4 Liter Wasser am Tag trinke. Daraufhin kam später Simon ins Zimmer, einen ganzen Wasserkasten vor sich her schleppend. Ich dachte echt, mir fallen die Augen aus! Dieser kleine 9-jährige Knirps...^^ Auf jeden Fall verkündete er auch sogleich stolz, dass er den Kasten ganz allein aus dem Keller bis ins Dach getragen hatte.. Und dann drückte er mir eine Wasserflasche in die Hand und forderte: "Jetzt trink auch." Süüüüß!!
Am Dienstag wollten wir dann so gegen 12 oder halb eins aufbrechen und schwimmen gehen in so einem Freizeitbad (da draußen Scheißwetter war -.-). Annas Mutter, Anna, ich, Tobi, Clara + Freundin und Simon + Freundin. Annas Mutter trommelte uns (außer Claras Freundin, die wir noch abholen wollten )also alle zusammen und schließlich saßen wir auch alle angeschnallt im Auto - als sie angestürmt kam und nicht wusste, wo sie den Autoschlüssel hingelegt hatte. Eine geschlagene Stunde wurde dann von ihr und sechs Kindern dieser Schlüssel gesucht. Überall. Im Kofferraum vom Auto, im Handschuhfach, in den Türen, im Haus im Schlüsselkasten, im Backofen, im Kühlschrank, auf dem Esstisch, unter dem Esstisch, im Wohnzimmer, wirklich überall. Der Schlüsser blieb unauffindbar...
Anna und ich durften dann erstmal wieder in ihr Zimmer gehen, woraufhin wir kurze Zeit später wieder runtergerufen wurden - Annas Mutter hatte den Schlüssel gefunden. Im Wäscheklammernkorb, der am Wäscheständer hing. :D:D
Toll! Ein Freund vom Tobi hatte angerufen und Annas Mutter die Hände voll gehabt... also warum den Autoschlüssel nicht zu den Wäscheklammern legen?
Auf jeden Fall fuhren wir dann doch noch schwimmen^^
Am Mittwoch ging es dann nach Frankfurt, wo wir uns von einer Frau auf der eisernen Brücke ablichten ließen (*nimmt meine DigiCam, hält sich das Riesendisplay direkt vors Augo, zuckt entschuldigend mit den Achseln "Tut mir Leid, ich seh nichts, ich drück jetzt einfach mal" *) und uns von einem Postkartenverkäufer erklären ließen, dass Briefmarken in den Sudan einen Euro kosteten. (Achso okay... SUDAN??? ) Das hatte sich so zugetragen, dass ich nach vier Briefmarken fragte und an diese Frage ohne nachzudenken noch ein "so dann" dranhängte.. Also so "ich bräuchte noch vier Briefmarken so dann." Irgendwie so^^... Naja der gute Herr antwortete dann "das macht dann jeweils 1€" und Anna und ich schauten uns gaaanz leicht verwirrt an... Anna fragte dann auch gleich, warum so teuer und er erklärte, dass Briefmarken außerhalb Europas nunmal teurer sind. Seit wann liegt NRW außerhalb Europas? Nachdem ich ihn dann schon mit einem riesigen Fragezeichen angeschaut hatte, erkundigte er sich doch mal wohin die Karte denn gehen solle. "Nach NRW." - "Achsooo, ich dachte in den Sudan!" Toll!
Nunja... am Donnerstag musste ich dann leider und endlich (ein schreckliches Gefühl!) zu Ines fahren! Ich freute mich soo riesig und gleichzeitig war ich total traurig Anna und ihre tooooolle Family zu verlassen. Gott, die sind so toll! Tobi brannte mir noch mitten in der Nacht die Türkisch für Anfänger DVDs stundenlang, Clara schenkte mir ein kleines Döschen mit Rosen drauf und einer Seife in Herzform drin... Toll! Und natürlich Annas Mutter "geh nicht mit fremden Jungs mit - und auch nicht mit fremden Mädchen".
Aber als ich dann im Zug nach Bayern saß und mühsam die Tränen unterdrücken musste (JA, ich bin verdammt nah am Wasser gebaut und weine bei jeder Gelegenheit...), stieg gleichzeitig meine Aufregung unaufhörlich in die Höhe.
Um beides irgendwie in Schach zu halten, zwang ich mich meinen tollen Psychothriller (der Scherbensammler, schwerstens zu empfehlen!) weiterzulesen... und gelegentlich aß ich von dem reichlichen Proviant, den Fellers mir mit auf den Weg gegeben hatten. Danke nochmal für alles, Anna und auch an deine Eltern und Geschwister!

Ines kam näher. Beziehungsweise ich näherte mich Ines. Ich hatte natürlich einen Vorteil, denn als die Bahn in den Bahnhof einfuhr (ich stand natürlich bereit zum Rausspringen an der Tür), sah ich Ines schon an der Mauer gelehnt stehen. Sie entdeckte mich dann auch und wir fielen uns in die Arme. Gott, das war irre! Seit fast drei Jahren kennen wir uns und hatten uns noch nie gegenüber gestanden. Mir kamen ja schon wieder fast die Tränen...^^
Ich zog dann meinen Trolli hinter mir her und wir gingen in die Stadt. Sie führte mich zur tollsten (und wahrscheinlich auch einzigen) Yoghurt-Bar Deutschlands. Einfach genial! Dieses Eis ist so eine Sensation, ich hätte mich reinlegen können! Gefrorener Joghurt, den man ganz normal in einem Plastikbecher oder einer Waffel gereicht bekommt (sieht aus wie Softeis) und wo eine der zahlreichen Soßen drübergekippt wird. Zum Beispiel Erdbeer, Himbeer, Waldbeer, Banane, Kirsche, Mango... es gab alles! Und nicht so künstliches Zeug, neee, so richtig echt und einfach köstlich!
Nach diesem Eisgenuss durfte ich Ines zwei Stunden beim Tanzen zusehen (Ines, es war nicht langweilig!) und sie machte mich mit DER Anna bekannt und mit Buffy und Lea und... da war doch noch wer oder?!...
Hinterher laberten wir noch etwas mit Lea und... Buffy? Ich habs vergessen^^, bis ihre Mutter kam und uns abholte. Oh Gott, die redet bayrisch war mein erster Gedanke .
Erst musste ich mich echt konzentrieren, um alles zu verstehen :P

- Der Eintrag wird echt lang und es tut mir eigentlich nicht Leid...xD -

Zu Hause gingen wir in Ines' NOCH aufgeräumtes Zimmer, was nur einen Zweck hatte: es zu verwüsten!
Ich überreichte ihr meine Geschenke und sie freute sich glaub ich doch sehr über die MTV Unplugged von Shakira, die wir uns dann auch sofort anschauten. Zumindest halb, denn dann kam ihr Bruder, um uns zum Essen abzuholen. Gegrilltes.
Da bekam ich dann erstmal wieder einen Kulturschock, (den hatte ich zuvor schon im ICE zur Anna bekommen, da es immer grüner wurde um mich herum... Tja, so ist das, wenn man im meist bevölkertsten und wenig bewaldesten Bundesland Deutschlands wohnt...^^) denn Hannes, Ines' Bruder, hatte tatsächlich Freude daran, das Auge des armen Fisches zu verspeisen. Fast schon mit Schadenfreude (sorry^^) beobachtete ich allerdings, wie das Auge von der Gabel zielstrebig auf den Boden fiel und so für die Katze bestimmt war. *gg*
Doch als wäre das nicht schon genug gewesen, setzte Hannes noch einen Schocker hinterher. Mit Genuss vertilgte er so einen Kräuterbutterhaufen (ich hoff, ihr wisst was gemeint ist^^) ohne alles. DAS WAR BUTTER!
Naja wie auch immer... wir schauten dann die DVD zu Ende und aßen Mentos..
Und blieben bis viertel nach drei nachts auf.
Nur drei Stunden später klingelte Ines' Wecker uns unsanft wach. Wir mussten in die Schule... Letzter Schultag. Zeugnis. Den Gottesdienst in der ersten Stunde, der so gar nicht einem ökumenischen Gottesdienst bei uns glich, und in dem ich mir unaufhörlich - trotz der Müdigkeit - das Lachen beim Anblick an Ines' Englischlehrer verkneifen musste - er hatte so eine seltsame Grinsefresse^^ -, zog relativ langsam an uns vorrüber. Dann mussten wir in die Schule und ins Sekretariat, um mich für die VIERTELstunde noch anzumelden.
Nachdem dann noch zwei Leute aus Ines' Klasse mit langen Reden von der Klassenlehrerin verabschiedet worden waren, gab es endlich Zeugnisse. Ines hatte einen Schnitt von 1,8, also praktisch genau wie ich
Aber wir waren soo müde. Zum Glück durften wir dann nach Hause. Radeln. Naja, es war ja auch ganz lustig, wir fuhren, soweit ich das in Erinnerung hab mit Domi, Tobi und Conny.
Bei Ines gab es zum Mittagessen dann (vielleicht wars auch wann anders^^) süße Nudeln. Süße. Hat sehr intressant geschmeckt^^...
Aber wir waren einfach nur müde. Kein Wunder nach drei Stunden Schlaf. Also beschlossen wir, uns ein Stündchen zu gönnen und ließen uns in die Betten (in meinem Fall Matratze) fallen - und schliefen sofort ein.
Um halb drei am Nachmittag^^. Das ging ja noch. Aber dass wir erst drei Stunden später wieder aufwachten und noch immer völlig zermatscht waren, gab uns dann doch zu denken.
Jedenfalls - um nicht wieder einzuschlafen - fuhren wir dann mit Ines' Mutter und Hannes zu Media Markt. Das ist soo unfair! Die konnten ihr Zeugnis mitnehmen und für jede 2, die sie hatten, gab es einen Euro und für jede 1 gab es zwei Euro. Bedeutet, Ines durfte sich für 16€ was aussuchen. o.O *Ich will auuuch*
Später fuhren wir dann mit der Familie nach Nürnberg zu so einem Festival, oder wie auch immer das hieß.. Da waren so komische Musiker, die auf verschiedenen Bühnen auftraten.. Ines und ich liefen dann da herum und gönnten uns ein leckeres Eis. Vielleicht auch noch irgendwas, was ich vergessen hab^^.
Samstag... verschliefen wir erst einmal zur Hälfte. Den restlichen Tag... hab ich gerade auch vergessen^^. Sorry Ines :D
Sonntag... verpennten wir auch bis 14 Uhr. (Man sollte dazu wissen, dass wir auch nachts frühestens um zwei ins Bett gingen.)
Um vier gingen wir dann auf das Sommerfest von Ines' Tanzschule. Ich mein.. SOMMER... Es regnete^^.. Da auch nicht allzu viel los war, besuchten wir mal wieder die Yoghurt-Bar. Da waren wir vor dem Sommerfest auch schon gewesen... Dann liefen wir (also Domi, Ines' Anna und ich) durch die Stadt, kamen an DEM Dach vorbei und an DEN Telefonzellen und schließlich an einem Reisebüro (wo wir uns in den Süden wünschten) und direkt daneben an einem Eiscafé. Ja, warum nicht noch ein drittes Eis? Lecker!
Am Montag... waren wir wieder in der Stadt.. Aber eigentlich war das doch am Dienstag? Hilfe, ich weiß es nicht mehr ganz genau! Jedenfalls irgendwann waren wir in der Stadt und stopften uns wieder die Bäuche voll mit Mentos, Backwerk-Schokocroissants und Käsebrötchen und Vanillehörnchen (oder wie die Dinger hießen^^), mit keinem Milchshake von McDonald's (nachdem wir eine gefühlte halbe Stunde angestanden hatten, wurde uns mitgeteilt, dass das Gerät kaputt war^^), miiiit.... schätzungsweise noch einem Yoghurt-Bar-Eisbecher. Und dann diese Buchhandlung! Thaaalia^^... Tja, für Leseratten ist eine Buchhandlung natürlich kein schlechter Ort.
Am Mittwoch - definitiv, es war Mittwoch - fuhren wir nach Nürnberg. Als erstes statteten wir dem Kartoffel Laden einen Besuch ab und aßen so spiralförmige Pommes. Vorzüglich
Dann stürmten wir den s.Oliver und schauten uns Klamotten von Anastacia an. Ein T-Shirt gefiel uns eindeutig seehr gut!!
Ja.. dann... gingen wir zu McDonald's und bestellten uns einen Vanille und einen Schokomilchshake. Toll, den Schoko gab es natürlich nicht mehr, also gab ich mich auch mit Vanille zufrieden. Wir saßen also da und laberten und tranken... Also ich hab meinen halben Liter nicht aufbekommen.^^ Aber auf dem Becher war noch ein Gutschein für eine Apfeltasche, die ich mir natürlich sofort holte, da der Milchshake eher kalt gewesen war. (Komisch...^^) Auch wenn ich schon totaaal voll war, aß ich die Apfeltasche mit Genuss und gab meiner Jacke natürlich auch direkt etwas ab^^ -.- Soweit ich mich erinnere, fuhren wir dann zurück und aßen natürlich in der Bahn Mentos. Bevor wir dann in den Bus umstiegen, gönnten wir uns noch Chicken McNuggets... Und Ines' Mutter fragte uns doch tatsächlich dann noch, ob wir Hunger hätten. Zwar verneinten wir, aber in ihrem Zimmer aßen wir dann natürlich doch weiter Mentos und holten uns schließlich noch jede Menge Süßigkeiten (Toffifee, Schokolade, Doppelkekse, diese sauren Colaschlangen, ääähm.. halt noch mehr^^)... Wir schauten noch die Shakira Dual Disc und jaa.... noch irgendwas halt ne? xD Ich hab das total durchnander gewürfelt inzwischen, aber wichtig ist ja nur, das wir insgesamt die Shakira MTV Unplugged, die L&OTR, die Anastacia Live At Last und diverse andere Auftritte angeguckt haben. Und Ines, wie konntest du nur.. Heavy On My Heart bei WomanRock. VERSAUT! Mit SCHLUCKAUF! Es ist doch echt nicht zu fassen... Und dann live in concert auch versaut... Allerdings von uns beiden muss ich zugeben. Mit Gelächter! Sooo niederträchtig... Ines, wir sollten uns schämen!
Also wir blieben die Nacht dann noch relativ lange auf, es war ja eh alles egal, weil ich am nächsten Tag fahren musste -.-... Wir stellten fest, dass Ines' Bettbezug doch tatsächlich dreckig war... Und dass Kissen einem dicken Bauch sehr nahe kommen konnten.
Also der Donnerstag sollte aus dem Kalender gestrichen werden! Abschied. Wie ich Abschiede hasse... -.- Aaaber, wir kamen nicht drum herum. =( Am Bahnhof - Gott, es war so scheiße - mussten wir dann GoodBye sagen.... Och maaaan, Ines, ich will dass du jetzt hier bist! Es war sooo toll. (Ines: "Ich würd sie (ihre Schwester) schlagen." Mona: "Wenn du eine hättest." Ines gleichzeitig: "Wenn ich eine hätte." Es war sooo wunderbar... (Ines: "Schäfchenwolken bedeuten Gewitter." Mona: "Ich wusste auch mal, wie die Wolken alle heißen und was die bedeuten." Ines: "Ich weiß das von Peter Lustig." Mona: "Jaa, genau, ich hab immer dieses Computerspiel gespielt, wo auch diese Mistkäfer und so waren." Ines: "Jaa genau, das hab ich auch immer gespielt." )
Ach man... und ich musste natürlich anfagen zu weinen... Wie immer bei Abschieden... Und Ines.. naja nicht so richtig ... immerhin konnte sie noch reden, während ich nur noch nicken und "mmh" sagen konnte... Und Ines' Mutter musste auch weinen. =( Warum muss die Welt soo groß sein? Und die Züge so teuer? Immerhin hat irgendwer Schlaues das Internet erfunden und ICQ und Foren und Gott sei Dank gibt es Anastacia und Shakira und Gott sei Dank hatten Ines und ich das Glück uns zu treffen! (Ines dankeeeeeeee, te quiero para siempre mi corazón!!!) (Und auch nochmal DANKEEE an deine Eltern!!! Und an den Hannes!)
Naja, die Zugfahrt war dann natürlich auch noch toll turbulent.^^
Also im Zug von Nürnberg nach Köln blieb auf einmal der Zug stehen. Zwischen Frankfurt Hbf und Frankfurt Flughafen. Dann fuhr er noch in den Flughafen rein und dann wurden alle aufgefordert auszusteigen, da der Zug defekt war^^.. Tja bevor ich aus dem Zug rauskonnte, musste ich erstmal den Koffer einer leicht älteren Frau mit zwei kleinen Kindern hinterhertragen, da er mir den Weg versperrte und ich natürlich sozial bin. Die gute Frau hatte Gepäck, meiiine Güte! Wir also zum anderen Zug getrottet, der schon bereit stand. Und der natürlich rappelvoll war, weil das ja ein ganz normaler anderer ICE war, der halt nur auch über Köln fuhr... Also durften wir es uns direkt am Eingang bequem machen. Naja die Frau, die war am Zetern, dass sie sich das nicht bieten lasse, sie wolle einen Platz in der ersten Klasse, man solle ihr das Gepäck hinterhertragen, sie würde sich beschweren und so weiter.. Die Kinder (zwischen 6 und 11 schätze ich) mussten natürlich auch sofort mitmachen^^.. Ätzend. Zum Glück zogen die dann irgendwann tatsächlich ab und ich hatte meine Ruhe. Ich mein, immerhin war genug Platz, dass ich mich auf den Boden setzen konnte. Der war sogar ziemlich sauber und relativ gemütlich, da ich mich auch anlehnen und die Beine ausstrecken konnte...^^
Soweit so gut, in Köln kam ich unbeschadet an und durfte dann auf meine eine halbe Stunde verspätete Regio Bahn warten -.- Wie ich dann erfuhr auf Grund eines Bombenfundes irgendwo...^^ Naja... ich bin ja doch heil zu Hause angekommen

Ihr habt es geschafft!!! Leute, ihr habt es geschafft, diesen Rieseneintrag zu lesen! Ich gratuliere euch ganz herzlich! Und ich habe es geschafft, ihn an zwei Abenden zu vollenden Ich gratuliere mir

Wie auch immer, jetzt tun mir die Finger weh.

Eigentlich wollte ich ja noch was schreiben, aber das mach ich dann wohl später bzw wann anders...

Ines, Anna: Danke für alles! Ich hab euch lieb! :-*
5.8.07 23:48


Hmpf!

Jaa, ich weiß toller Titel^^ Aber ich wusste nicht, was ich schreiben soll (da ich keine Lust hab grad) und daraus folgte dann, dass ich auch keinen Titel wusste^^ Wollte mich nur nochmal melden, bevor ich am Montag für 10 Tage weg bin (bei der ANNA und der INEEES!!!). Ich weiß nämlich nicht, ob ich morgen dazu komme, zu schreiben... Auf jeden Fall werd ich dann hinterher alles berichten! xD Obwohl... jetzt schreib ich einmal^^ Aber zur Ostsee gibts echt nicht viel zu sagen... 2 Tage Sonnenschein und die restlichen 5 Tage REGEN, als hätte es seit Jahrhunderten nicht mehr geregnet... Die meiste Zeit haben wir damit verbracht, in der Bude zu hocken und fernzugucken, zu lesen, oder am Laptop zu spielen.. einmal sind wir nach Lübeck gefahren und ins Niederegger Café. Das ist echt ein Traum! Marzipan, wohin man guckt! <3 Ja, und wie sollte es anders sein, hat natürlich auf der Rückfahrt erbarmungslos die Sonne geschienen... Und in der Hitze saßen wir im Auto. Zum Glück aber nur viermal im Stau gestanden.. Auf der Hinfahrt (bei strömendem Regen, wie sollte es anders sein^^) auch "nur" achtmal^^... Aber da gab es wenigstens einen Lichtblick: Die Eröffnung des Live Earth Konzerts in Hamburg mit Shakira!!! TOOOLL!!! Hach, wie ich Inevitable und Día Especial liebe! Und dann noch mit Gustavo Cerati (Okee, ich kenn den gar nicht, aber Día Especial hört sich toll mit ihm an. <3). Nun ja... ich muss dann jetzt auch mal wieder. Muss schließlich noch die 41 Seiten des Thrillers verschlingen! Soo ein tolles Buch (ein echter Tipp: Der Mädchenmaler von Monika Feth; das ist schon der 2. Band, der erste lautet Der Erdbeerpflücker... einen dritten gibt es auch noch, den werd ich mir am Montag noch kaufen, für die Zugfahrt Ich glaub er heißt Der Scherbensammler? Jedenfalls alles Psychothriller xD) Ja, jetzt geh ich wirklich! Au revoir!
22.7.07 00:29


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de